Kinoabend "Steigerwaldflimmern"

Mit der Kurzfilmrolle „Steigerwald-Flimmern“ laden die BUND Naturschutz-Kreisgruppen Bamberg, Haßberge und Schweinfurt in Kooperation mit dem „Freundeskreis Nationalpark Steigerwald“ und dem „Verein Nationalpark Steigerwald“ zu einem besonderen Kino-Ereignis nach Zeil, Bamberg, Ebrach, Gerolzhofen und Schweinfurt ein. Eine facettenreiche Auswahl an internationalen und nationalen Kurzfilmen rund um die Themen Natur, Buchenwälder, Steigerwald und Klima wird geboten.

10.11.2019

Mit einer facettenreichen Auswahl an internationalen und nationalen Kurzfilmen rund um die Themen Natur, Buchenwälder, Steigerwald und Klima wird auf vielfältige Weise ein Bogen von den Ursachen zu den Lösungsmöglichkeiten des Klimawandels und dem Verlust der Artenvielfalt gespannt. Im Zentrum der Kurzfilmrolle stehen regionale Filme zum Naturerbe Steigerwald mit seinen beeindruckenden Buchenwäldern. Die 13 Kurzfilme - mal kritisch, mal wunderschön, mal satirisch, mal informativ - regen zum Nachdenken und Handeln an und setzen sich für die Bewahrung unserer Naturlandschaften ein. Denn der Mensch ist Verursacher, Leidtragender, aber auch der Schlüssel zur Lösung.

Nach der Kurzfilmrolle gibt es eine offene Diskussionsrunde zur aktuellen Situation der welterbewürdigen Buchenwälder im Nordsteigerwald und zum Nationalpark Steigerwald. Der Eintritt ist frei.

Vorführtermine „Steigerwald-Flimmern:

So., 10.11.19; um 17.00 Uhr

Zeil, Capitol Theater, Untere Scheuerngasse 5

 

Mi., 13.11.19; um 18.30 Uhr

Bamberg, Lichtspiel Kino, Untere Königstraße 34

 

Fr., 15.11.19; um 19.30 Uhr

Ebrach, Hotel Klosterbräu, Marktplatz 4, im Rahmen des Seminars Naturerbe Buchenwälder

 

Sa., 16.11.19; um 19.00 Uhr

Gerolzhofen, Kino im Evangel. Gemeindezentrum, Dreimühlenstr. 2

 

So., 17.11.19; um 11.00 Uhr

Schweinfurt, KuK – Filmtheater; Ignaz-Schön-Str. 32

EINTRITT FREI